Vorbereitung auf den HAM-Nat Mediziner Test

In 120 Minuten 80 Fragen aus den naturwissenschaftlichen Fächer Mathematik, Physik, Biologie und Chemie.

  • Die Fragen  werden im "Multiple-Choice-Modus" gestellt, manchmal "Kreuzen" genannt.
  • Studienanfänger, die in Naturwissenschaften fit sind, haben signifikant weniger Probleme im Medizinstudium und brechen seltener ab.
  • Für das Medizinstudium gibt es viel mehr Bewerber als Studienplätze.

Bei der Vorbereitung auf den HAM-Nat kann ich Dir helfen.

Das Hamburger Auswahlverfahren für medizinische Studiengänge (kurz: HAM-Nat oder Hamburger Naturwissenschaftsteil) ist ein Auswahltest für angehende Medizinstudenten, deren Abinote nicht direkt zum Medizinstudium reicht.

Eingeführt und entwickelt wurde er vom UKE (Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf), wo der Test im Auswahlverfahren für das Wintersemester 2008/2009 erstmals eingesetzt wurde.

Der HAM-Nat ist Auswahlverfahren für ein Medizinstudium an folgenden Universitäten:

  • Charité Berlin
  • Universität Hamburg
  • Universität Magdeburg


Im Gegensatz zum TMS (Test für medizinische Studiengänge) kann man den HAM-Nat beliebig oft wiederholen.
Er findet an allen drei Unis gleichzeitig Mitte August statt, nächster Termin ist am 15. August 2018.
An der Charité wird er auch im Februar durchgeführt, weil in Berlin der Studienstart auch zum Sommersemester möglich ist.
Testtermin ist hier wahrscheinlich im Februar 2019.

Geprüft wird Dein Wissen zu medizinisch relevanten Themengebieten der Mathematik, der Physik, der Chemie und der Biologie.

Bei der Vorbereitung auf Mathematik, Physik und Chemie helfe ich dir gerne. Biologie hast Du wahrscheinlich bis zum Abi gehabt.

Mathematik

  • Zehnerpotenzen und Präfixe
  • Grundrechenarten
  • Logarithmus
  • Prozentrechnung
  • Dreisatz
  • Flächen- und Volumenberechnungen
  • Textaufgaben
  • Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik

Physik

 

  • Rechnen mit Größen und Einheiten
  • Grundgrößen und -gesetze der Mechanik

Mechanik

  • Translation
  • Rotation
  • Arbeit und Leistung
Wellen
  • harmonische Schwingungen und Wellen
  • Akustik
Wärme
  • Temperatur
  • Arbeit und Wärme
  • Hauptsätze der Wärmelehre
  • Gasgesetze
Elektrizität
  • Ladung
  • Stromstärke
  • Spannung
  • Elektrostatisches Feld
  • Ohm’sches Gesetz
  • Coulombsches Gesetz
  • Kirchhoffsche Gesetze
  • elektrische Leistung
  • elektrische Arbeit
  • Amplitude und Frequenz von Wechselstrom
Elektromagnetische Wellen
  • Optik geometrische und Wellenoptik
  • Auge

Chemie

 

Atombau
Atomkern, Elektronenhülle, Ordnungszahlen, Atommasse, Elektronegativität, Periodensystem der Elemente, Radioaktivität

Chemische Bindung
Elektronegativität, Ionenbindung, Atombindung (kovalente Bindung), Wasserstoffbrückenbindung, van der Waals Bindungen

Zustandsformen der Materie
Phasen und –übergänge, Stoffe, Gemische, Lösungen, hydrophil/hydrophob

Chemische Reaktionen
Formelschreibweise, Stöchiometrie, Exotherm/endotherm und exergon/endergon, Massenwirkungsgesetz und Gleichgewichte, Aktivierungsenergie, Katalysator, Reaktionsgeschwindigkeit

Chemische Berechnungen
Stoffmenge und molare Masse, Konzentrationen, Verdünnungen

Reaktionstypen
Oxidation/Reduktion Redoxreaktionen, Oxidationszahlen, Galvanisches Element, Spannungsreihe

Säure/Base
pH-Wert, Säuren/Basen nach Brönsted, Autoprotolyse des Wassers, Säurestärke, häufig verwendete Säuren, Basen, Salze, Puffer

Organische Moleküle
Kohlenstoff, funktionelle Gruppen, Alkane, Alkene, Alkine, Alkohole, Aldehyde, Ketone, Carbonsäuren, Ester, Aromaten (Benzol), Kohlenhydrate, Proteine, Fette, Isomerie und Mesomerie


Du möchtest am HAM-Nat teilnehmen? Und brauchst eine qualifizierte Vorbereitung, dann sprich mich an.