Physik - vom Abbildungsgesetz bis zu Zentrifugalkraft

In einer Welt ohne Physik-Kenntnisse gäbe es keine Fußball-EM im Fernsehen, keine Autofahrten, keine Spiele auf dem Computer, keine Urlaubsreisen mit dem Flugzeug. Physik ist nicht Theorie, Physik ist Praxis. Physik ist die Welt, in der wir leben. Physik-Nachhilfe muss dies zeigen und spannend erlebbar machen.

Die Vorteile von Physik-Nachhilfe

  • Solides physikalisches Grundwissen erleichtert den späteren Schulalltag.
  • Physik führt zu einem besseren Verständnis der Welt.
  • Physik ist wichtig für viele Berufe wie Elektrotechniker oder Mechaniker.
  • Physiker gelten als „Allzweckwaffe" in Berufsfeldern wie Software-Entwicklung, in anderen IT-Bereichen oder in der Umwelttechnik

Mein Ansatz

Als empirische Wissenschaft, also einer Wissenschaft, die mit Experimenten arbeitet, ist Physik für Schüler spannend. Er lernt aus der Beobachtung heraus die Welt kennen. In der Schule kommt dieser Ansatz häufig zu kurz. In meinem Physik-Nachhilfeunterricht vermittle ich den Schülern den praktischen Nutzen der Physik und lerne so den Spaß an der Physik.

Welche Lerninhalte vermittle ich in der Nachhilfe Physik?

Prinzipiell gebe ich Physik-Nachhilfe bis zur Mittelstufe. Das bedeutet:

  • Physikalische Größen wie Masse, Volumen und Dichte
  • Mechanik, einfache Maschinen, Kraft und Arbeit
  • Optik wie Lichtquellen, Lichtausbreitung und Lichtgeschwindigkeit
  • Wärmelehre und Energie
  • Elektrizitätslehre
  • Astronomie
  • ...